Vorträge und Tagungen

2001

1 Ordensgeschichtliche Bibliographie und Recherche im Internet.
Vortrag auf der Wissenschaftlichen Fachtagung des Arbeitskreises Ordensgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar, Februar 2001 Text des Vortrages bei Wissen Digital (ISSN 1438-1494). Bericht über die Tagung bei Gisela Fleckenstein, Ordensgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts : Erste Tagung des Arbeitskreises vom 9. bis 11. Februar 2001 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar, in: AHF (Arbeitsgemeinschaft historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland e.V.)-Information Nr. 26 vom 23.3.2001 Volltext.

2003

2 Bericht über die reformierte Ausbildung an der Bayerischen Bibliotheksschule bei einem Roundtable: Die Ausbildung zum höheren/wissenschaftlichen Dienst an Bibliotheken des VDB-Regionalverbandes Südwest in Heidelberg, November 2003.
Vgl. Klaus-Rainer Brintzinger, Thesen zum Roundtable: Die Ausbildung zum höheren/wissenschaftlichen Bibliotheksdienst im Südwesten, in: Südwest-Info : Mitteilungsblatt des VDB-Regionalverbandes Südwest Nr. 16 (2003), S. 2-4
Volltext, sowie
ders., Roundtable: Die Ausbildung zum höheren/wissenschaftlichen Dienst an Bibliotheken, in: VDB-Mitteilungen 2004/1, S. 14-16 Volltext.

2004

3 Erfahrungsbericht über die Referendarausbildung, Vortrag auf dem Bibliothekskongress in Leipzig beim Newcomer-Treffen der Referendare, Volontäre und Bibliothekare in der Ausbildung und der Berufsanfänger der VDB-Kommission für berufliche Qualifikation, März 2004.
4 “Bibliotheksmanagement mit der Benutzungsordnung”, Fortbildung des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV) Thüringen in Ilmenau, September 2004.

2005

5 “Tipps für die praktische Ausbildung”, Vortrag beim Treffen der wissenschaftlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekare in der Ausbildung der VDB-Kommission für berufliche Qualifikation auf dem Bibliothekartag in Düsseldorf, März 2005.
6 zusammen mit Ulrike Junger/Jena: Leitung einer Fortbildungsveranstaltung des DBV Thüringen zu aktuellen Fragen der Fernleihe in Ilmenau, September 2005.
7 Teilnahme an einer Podiumsdiskussion mit Thüringer Landtagsabgeordneten zum Thema “Auf dem Weg zu einem Bibliotheksgesetz” auf dem 11. Thüringer Bibliothekstag in Sömmerda, Oktober 2005.
8 zusammen mit Karin Michalke/Köln: Leitung einer zweitägigen Fortbildungsveranstaltung des Hochschulbibliothekszentrums (HBZ) Nordrhein-Westfalen zum Thema “Die Bibliothek und ihr Recht in der Hochschule”, November 2005.

2006

9 “Informationsfreiheit und Benutzungsgebühren”, Vortrag im Rahmen des Bibliothekartages in Dresden, März 2006.
10 Vortrag auf der Inetbib-Tagung in Münster “Und bist du nicht willig, so brauch’ ich Gewalt.” : Kann und soll man open access rechtlich erzwingen?, September 2006
Folien des Vortrags Vgl. Tamara Pianos, “Alles sofort, jederzeit und kostenlos” : Bericht über die 9. InetBib-Tagung in Münster, in: Bibliotheksdienst 40 (2006), H. 11, S. 1275 f.
11 zusammen mit Markus Malo/UB Stuttgart: Dienstleistungen für die Wissenschaft, eine Fortbildung des VDB Regionalverbandes Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen und des DBV Thüringen in Ilmenau, September 2006.
12 “Wissenschaft sichtbar machen”, Leitung einer Fortbildung des VDB-Regionalverbandes Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen in Leipzig, November 2006.
13 Wissenschaftliches Publizieren als Dienstleistung von Hochschulbibliotheken, Fortbildung an der Bayerischen Staatsbibliothek in München, Dezember 2006.

2007

14 zusammen mit Reimund Haas/Köln: Ein virtuelles Institut als Plattform für Ordensgeschichte am Beispiel der Initiative Religiöse Volkskunde, Vortrag auf der Wissenschaftlichen Fachtagung des Arbeitskreises Ordensgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar, Februar 2007.
15 Zwei Vorträge auf dem von der UB Kassel und der UB Dortmund veranstalteten DSpace-Workshop in Kassel, März 2007
“Urheber- und hochschulrechtliche Grundfragen von Repositorien”
urn:nbn:de:hebis:34-2007031917351
“Rechtsfragen und praktische Umsetzung von Open Access”
urn:nbn:de:hebis:34-2007032317433
16 Vortrag zum Thema “Bibliotheksgesetzgebung in Deutschland: Praxis, Probleme, Perspektiven” auf dem 3. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek am 20. März 2007
Vortragstext
17 Vortrag zum Thema “Praktische und Rechtliche Aspekte bei Umsetzung von Open-Access für Repositories” auf dem DINI-Workshop “DINI-Zertifikat 2007: Technische und rechtliche Rahmenbedingungen für die Betreiber von Open-Access Repositories” in Berlin, Juni 2007.
Folien des Vortrags
18 Vortrag zum Thema “Der juristische Weg zu Open Access. Eine Strategie für die Praxis” auf dem Mitgliedertreffen der VDB-Regionalverbände Nordwest, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Rahmen der 17. Gemeinsamen Bibliothekstage für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt in Halle am 7. September 2007.
19 Zwei Vorträge zum Thema “Rechtliche Aspekte und Strategien für Open Access Publikationen” sowie “Hybrides Publizieren als Marketing-Mix” im Rahmen der Veranstaltung “Open Access und das Urheberrecht” an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Chemnitz/Sachen am 10. September 2007.
Folien, Audio und Video
20 Zwei Vorträge zum Thema “Der problematische Leser : Grundlagen und Probleme des Benutzungsrechts” sowie “Urheberrecht : eine kurze Einführung in die Grundlagen und ein Überblick zu den bibliotheksrelevanten Änderungen durch den ‘Zweiten Korb’” auf dem 11. Landesreffen der Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern am 13. Oktober 2007 in Stralsund.
21 Fortbildung des DBV-Landesverbandes Thüringen zum Thema “Verwaltungsrecht für Bibliothekare” am 7. November 2007 in Ilmenau
22 “Digital library services and the amended copyright act in Germany” am 20. November 2007 beim International Round Table “Digital Libraries and Copyright” in Riga/Lettland.
23 “Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen von Open Access” am 6. Dezember 2007 auf den 1. Konstanzer Open Access Tagen
Vgl. Anja Kersting, Die 1. Konstanzer Open-Access-Tage, in: Bibliothek aktuell, H. 87, 2008, S. 10 f.
Folien.

2008

24 “Das neue Urheberrecht seit dem 1.1.2008 - Auswirkungen auf unsere Arbeit” am 4. April 2008 auf dem 20. Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstättenbibliotheken in Halle.
Folien.
25 Zwei Vorträge zum Thema “(Neues) Urheberrecht und wissenschaftliches Publizieren : Grundlagen - Verträge - Open Access” am 9. und 10. April 2008 in Universitätsklinik Freiburg.
26 Teilnahme als Sachverständiger an der Öffentlichen Anhörung im Sächsischen Landtag zum Antrag “Bibliothekskonzeption für das Bildungsland Sachsen entwickeln” der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (LT-Drs. 4/10662) am 8. Mai 2008 in Dresden
Text der Stellungnahme
.
27 Überblick über die bibliotheksrelevanten Neuregelungen des Urheberrechts am 22. Mai 2008 bei der Brandenburgischen Arbeitsgemeinschaft Information (BRAGI) in Potsdam
Bericht im Weblog des Universitätsverlages Potsdam http://upverlag.wordpress.com/2008/05/24/urheberrecht-und-bibliothek-nach-dem-2-korb/; Folien bei INFODATA-eDepot
28 Teilnahme als Sachverständiger an der Öffentlichen Anhörung zum Thüringer Bibliotheksgesetz am 29. Mai 2008 in Erfurt
Text der Stellungnahme.
29 zusammen mit Johannes Monse (MV-Verlag, Münster) “Der eigene Universitätsverlag: Ein Kooperationsmodell von Monsenstein & Vannerdat und der Universitätsbibliothek Ilmenau” am 3. Juni 2008 auf dem Bibliothekartag in Mannheim.
30 Vortrag “Bibliotheksgesetzgebung in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen” in Magdeburg am 16. Juli 2008 auf einer Fortbildungsveranstaltung des VDB-Regionalverbandes Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen.
31 zusammen mit Karin Julich (ThULB Jena) “Fernleihe in Thüringer Bibliotheken” am 10. September 2008 in Jena.
32 “Die Verwendung von Inhalten in E-Learning Umgebungen unter urheberrechtlichen Gesichtspunkten” bei der 3. eLearning Sommerakademie 2008 am 10. September 2008 in Jena.
33 Vortrag “Meine Rechte als Autor” sowie ein Workshop zum Thema “Implementierung von Open Access im Recht der Hochschule und an Forschungseinrichtungen” auf den Berliner Open Access Tagen am 9. und 10. Oktober 2008.
Folien Video

Vgl. Christoph Albers, If you have an apple : Bericht von den Open-Access-Tagen am 9. und 10. Oktober 2008 an der Freien Universität Berlin, in: ZfBB 56(2009), S. 9.

34 “Langzeitarchivierung und Dritter Korb: Das Kompetenznetzwerk nestor als Ansprechpartner für den Gesetzgeber” auf der 2. Urheberrechtstagung in Göttingen am 30. Oktober 2008.
35 “Open Access - ein Thema für den Gesetzgeber?” auf der 2. Urheberrechtstagung in Göttingen am 30. Oktober 2008.
36 “Bibliotheksgesetze in Deutschland” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für
Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 18. November 2008.
37 “Open Access - meine Rechte als Autor” auf dem Urheberrechtsworkshop des Projekts LEON (Leibniz Economists Online Network) in Hamburg am 8. Dezember 2008.

2009

38 “Urheberrechtliche Aspekte des grünen Wegs” beim 2. oa-net-workshop am 27. Januar 2009 in Hamburg.
Dokumentation des Workshops.
39 “Wissenschaftliches Publizieren im Internet” Vortrag in der Universitätsbibliothek Greifswald am 16. April 2009.
40 “Bibliotheksgesetze in Deutschland - ein Überblick” auf dem 6. Bibliothekstag des Landes Sachsen-Anhalt am 29. April 2009 in Magdeburg.
41 “Impulsreferat zur Situation von §137l UrhG in der Praxis ” auf dem DFG-Workshop “Zur Online-Bereitstellung älterer Publikationen: Wie geht es weiter nach der Übergangsfrist des § 137l UrhG?” am 14. Mai 2009 in Göttingen.
42 “Retrodigitalisierung und orphan works - ein Versuch zur Quadratur des Kreises” auf dem 98. Bibliothekartag in Erfurt am 3. Juni 2009.
43 “Bibliotheksgesetzgebung im Kontext spartenbezogener Fachgesetze für Bildung und Kultur” auf dem 98. Bibliothekartag in Erfurt am 3. Juni 2009.
44 Teilnahme an der Podiumsdiskussion auf der nestor-Abschlussveranstaltung “nestor macht weiter - Gemeinsam digitales Wissen sichern” am 10. Juni 2009 in Berlin.
Bericht bei Heise-Online
; siehe auch: Natascha Schumann, Nestor Abschlussveranstaltung “Nestor macht weiter: Gemeinsam digitales Wissen sichern”, in: ZfBB 56 (2009), S. 280.
45 Vortrag zum Thema “Die Retrodigitalisierung in den Bibliotheken und der Schutz verlegerischer Leistungen an der Vorlage” am 22. September 2009 auf der ASpB-Tagung (ASpB=Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken) in Karlsruhe.
Siehe hierzu: BibliothekarInnen sind uncool - bsu [Blog], sowie Ute Rusnak, Karsten Wendt: ASpB-Tagung 2009 in Karlsruhe - Die Kraft der digitalen Unordnung, in: Information : Wissenschaft & Praxis 61 (2010), S. 41-43.
46 Teilnahme an Diskussionsrunde zum Thema “Der elektronische Lesesaal : Vision oder Wirklichkeit?” am 15. Oktober im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Bibliothek 2020 : zwischen Vergangenheit und Zukunft” von B.I.T.oline und Fachbuchjournal auf der Frankfurter Buchmesse.
Siehe hierzu: BibliothekarInnen sind uncool - bsu [Blog]“.
47 Bibliotheksrechtliche “Halloween-Lecture” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für
Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 27. Oktober 2009.
48 Vortrag zum Thema “Die Publikationsfreiheit des Wissenschaftlers : Grundrecht oder Befindlichkeit?” auf der Dritten Urheberrechtstagung in Göttingen am 3. November 2009.
Bericht von Katharina Anton, in: ZfBB 57 (2010), S. 100 f.; Thomas Hartmann auf IUWIS.
49 Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema “Digitale Bibliotheken” auf der Tagung “Samtene und digitale Revolution. Das Jahr, das Deutschland veränderte, und zukünftige Herausforderungen” des Verbands deutscher Schriftsteller (VS) und des Kulturwerks deutscher Schriftsteller e.V. am 12. November 2009 in Berlin.
50 Vortrag zum Thema “Erwerbung und Bereitstellung von elektronischen Zeitschriften und E-Books” auf den 18. Gemeinsamen Bibliothekstagen für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt in Oldenburg am 28. November 2009.
51 Fortbildung zum Thema “Rechtsprobleme im Benutzungsbereich und aktuelle Fragen des Bibliotheksrechts” am 9./10. Dezember 2009 in Mülheim an der Ruhr im Rahmen des Weiterbildungsprogramms des Zentrums für Bibliotheks- und Informationswissenschaftliche Weiterbildung der Fachhochschule Köln.

2010

52 Moderation der Veranstaltung “Online-Angebote juristischer Verlage - was können und was wollen wir uns leisten?” der Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Informationswesen (AjBD) am 16. März 2010 im Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.
53 Teilnahme als Sachverständiger bei der Öffentlichen Anhörung zum Hessischen Bibliotheksgesetz (LT-Drs. 18/1728) im Hessischen Landtag in Wiesbaden am 12. Mai 2010.
54 Vortrag zum Thema “Der grüne und der goldene Weg? - Geschäftsmodelle des elektronischen Publizierens und das Urheberrecht” auf dem Journalistenworkshop “Freiheit der Forschung - Die Rolle wissenschaftlicher Bibliotheken im dritten Jahrtausend” in der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften am 14. Juli 2010 in Kiel.
55 “Urheberrecht und Open Access - ein Praxisworkshop für Bibliothekare” im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung am 29. Juli 2010.
56 “Urheberrecht und Open Access - ein Praxisworkshop für Bibliothekare” im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung am 31. August 2010 in Berlin.
57 Vortrag “Das Urheberrecht als Benutzungsrecht der digitalisierten Bibliothek” auf der Jahrestagung der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft “Die digitale Bibliothek - Auf der Suche nach einem Phantom” am 26. Oktober in Wolfenbüttel.
Vgl. Stephanie Kurschus, Anke Vogel: Die Digitale Bibliothek - auf der Suche nach einem Phantom : Tagungsbericht zur Jahrestagung der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft 2010, in: Bibliothek : Forschung und Praxis 35 (2011), S. 115-118, insbes. 117.
58 “Halloween-Lecture” zum Thema “Vampyrologie für Bibliothekare” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für
Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 2. November 2010.

2011

59 Vortrag zum Thema “Bibliothekarische Motivationen für die Einrichtung eines elektronischen Lesesaals” auf dem Seminar “Der elektronische Lesesaal : Motivation aus Sicht der Bibliotheken, Archive, Museen und Verlage” von Fa. ImageWare Components GmbH in St. Augustin (Schloss Birlinghoven) am 7. April 2011.
60 Teilnahme als Sachverständiger für den vbnw an der Anhörung zum Bibliotheksgesetz im Düsseldorfer Landtag am 4. Mai 2011.
61 Teilnahme als Sachverständiger an der Anhörung zum Bibliotheksgesetz im Kieler Landtag am 12. Mai 2011.
62 Vortrag zum Thema “Das Archiv publiziert - (Verlags-)rechtliche Aspekte” auf dem 70. VdW-Lehrgang Archivrecht für Wirtschaftsarchivare: Sensibilisierung – Orientierung – Professionalisierung am 31. Mai 2011 in Heidelberg.
63 Vortrag zum Thema “Publizieren in Zeitschriften - urheberrechtliche Aspekte” auf der Leviathan-Fachtagung “Sozial- und geisteswissenschaftliche Zeitschriften” am 1. Juni 2011 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.
Thesenpapier.
64 Vortrag zum Thema “Stand und Probleme der Bibliotheksgesetzgebung in Deutschland” auf dem 100. Deutschen Bibliothekartag am 8. Juni in Berlin.
65 Vortrag zum Thema “Modus oder Mode? Open Access und Wissenschaftsfreiheit” beim Symposium anlässlich des Online-Gangs von “Leibniz Publik”, dem Exzellenzportal für die Leibnizpreisträger der Deutschen Forschungsgemeinschaft, am 8. September 2011 in München.
66 Teilnahme an Diskussionsrunde zum Thema “PDA Patron Driven Acquisition – Fluch oder Segen für die Branche” am 14. Oktober im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Sofa 2011″ von B.I.T.oline und Fachbuchjournal auf der Frankfurter Buchmesse.
67 “Halloween-Lecture” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 25. Oktober 2011.
68 Vortrag zum Thema “Ein Bibliotheksgesetz für Sachsen - Rechtsverbindlicher Gestaltungsrahmen oder gesetzlicher Leistungsrahmen? bei der Arbeitsgemeinschaft für Bildung des Sächsischen SPD am 12. November 2011 in Dresden.
69 Workshop zum Thema “Ein Bibliotheksgesetz für Baden-Württemberg - Einen Stein ins Rollen bringen?!” des BIB-Landesgruppe Baden-Württemberg am 14. November im Stuttgart.
70 Vortrag zum Thema “Wissen ohne Zukunft? – Urheberrechtliche Probleme des digitalen Gedächtnisses” auf der Göttinger Urheberrechtstagung 2011 am 15. November in Göttingen.
71 Teilnahme als Sachverständiger bei der Anhörung zum Sächsischen Bibliotheksgesetz am 5. Dezember 2011 im Sächsischen Landtag.
72 Fortbildung des ZBIW zum Thema “Einführung in das Bibliotheksrecht - Grundzüge des Benutzungs- und Urheberrechts am 7. Dezember 2011 in Köln.

2012

73 Fortbildung des ZBIW zum Thema “Einführung in das Bibliotheksrecht - Grundzüge des Benutzungs- und Urheberrechts am 23. Februar 2012 in Köln.
74 Vortrag zum Thema “Amnesie als Rechtspflicht?! Die urheberrechtlichen Probleme der digitalen Langzeitarchivierung” auf dem DINI-Workshop “Elektronische Langzeitarchivierung in Hochschulen” am 29. Februar 2012 in Hamburg.
75 Vortrag zum Thema “Rechtliche Fragestellungen rund um die Webarchivierung” auf der gemeinsamen Veranstaltung von nestor und der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung (AWV) “Öffentlicher Workshop Webarchivierung” am 20. März 2012 in Frankfurt.
76 Teilnahme an der Session “Recht auf Vergessen und Erinnerungskultur” auf der re:publica 2012 am 2. Mai 2012 in Berlin.
77 Teilnahme an der Session “Das entfesselte Wissen : Wie sieht ein Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft aus?” auf der re:publica 2012 am 2. Mai 2012 in Berlin.
78 Vortrag zum Thema “Bibliothekarische Motivationen für die Einrichtung
eines elektronischen Lesesaals” im Rahmen der Fachveranstaltung “Der elektronische Lesesaal” am 10. Mai 2012 im Hochschulbibliothekszentrum in Köln.
79 Vortrag zum Thema “Der Letzte macht das Licht aus … zur aktuellen Lage der Wissenschaftsschranke (§ 52a UrhG) und der elektronische Semesterapparate” auf dem Bibliothekartag am 25. Mai 2012 in Hamburg.
80 Vortrag zum Thema “Der Begriff des Plagiats und seine Rechtsfolgen im Rahmen von Promotionsverfahren” auf Tagung “Plagiate & Co - Wissenschaftliches Fehlverhalten ist (k)ein Kavaliersdelikt” am 30. Mai an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.
81 Vortrag und Diskussion zum Thema “Juristische Gründe für ein Bibliotheksgesetz Rheinland-Pfalz” auf dem Workshop “Starke Bibliotheken in Rheinland-Pfalz! Brauchen wir ein Bibliotheksgesetz?” der Landtagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen am 19. Juni 2012 in Mainz.
82 Vortrag und Lesung “Neue Entwicklungen im Urheberrecht/Vampire in Bibliotheken” auf der Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Großstadtbibliotheken im Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen (vbnw) am 21. Juni 2012 in Bielefeld.
83 Vortrag zum Thema “Bibliothekarische Motivationen für die Einrichtung
eines elektronischen Lesesaals” im Rahmen der Fachveranstaltung “Der elektronische Lesesaal” am 5. Juli 2012 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München.
84 Vortrag zum Thema “Bibliotheksgesetze und kirchliche Bibliotheken - Hintergründe und Perspektiven im staatlichen und kirchlichen Bereich” auf der 5. Gemmeinsamen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken (AKThB) und des Verbandes kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB) am 4. September 2012 in Schwäbisch-Gmünd.
85 Vortrag zum Thema “Bibliotheksgesetzgebung in Deutschland: Entwicklung, Inhalt, Stand” auf dem Kongress von Bibliothek Information Schweiz (BIS) am 12. September 2012 in Konstanz.
86 Fortbildung des ZBIW zum Thema “Einführung in das Bibliotheksrecht - Grundzüge des Benutzungs- und Urheberrechts am 1. und 2. Oktober 2012 in Bergisch Gladbach.
87 Sektion zum Thema “Publikationsstrategien mit Hilfe von Open Access Lizenzen” beim Workshop der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und
der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften “Rechtliche Rahmenbedingungen der Akademievorhaben” am 9. Oktober in Göttingen.
88 Vortrag zum Thema “Facebook-Pinnwand : Verantwortlichkeit für eingestellte Inhalte” am 16. Oktober an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK).
89 Vortrag zum Thema “Zur geplanten Pflichtablieferung von Netzpublikationen im Land Hessen” am 16. Oktober an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK).
90 “Halloween-Lecture” zum Thema “Der Tod liest mit … Seuchengeschichtliche Aspekte des Buch- und Bibliothekswesens” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für
Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 6. November 2012.
91 Vortrag zum Thema “Zum Stand der Bibliotheksgesetzgebung in Deutschland” am 12. November auf dem Niedersächsischen Bibliothekstag 2012 in Hannover.
92 Sachverständiger bei der Öffentlichen Anhörung zum “Gesetz über die Ablieferung von Pflichtexemplaren in Nordrhein-Westfalen (Pflichtexemplargesetz Nordrhein-Westfalen)” (GesEntw Drs 16/179) im Ausschuss für Kultur und Medien des Landestages Nordrhein-Westfalen am 22. November in Düsseldorf.
93 Vortrag zum Thema “Spiegelung von grauer Literatur in Fachrepositorien” auf einem Workshop der AG SSG (Sondersammelgebietsbibliotheken) am 27. November in Hannover.
94 Gastvortrag am Institut für Philosophie und Wissenschaftstheorie der Johannes Kepler Universität zum Thema “Das Recht auf Sichtbarkeit. Wissenschaftsfreiheit, Copyright, Open Access” am 28. November in Linz.

2013

95 zusammen mit Heinz Pampel Workshop zum Thema “Open Access - Umsetzungsstrategien” an der Fachhochschule Köln beim ZBIW am 19. Februar 2013; dabei Vorträge zu “Rechtliche Aspekte - Fragen und Antworten” sowie “Hochschulverlage - eine Umsetzungsstrategie für Open Access”.
96 Im Rahmen der Initiative “Nachhaltigkeit in der Digitalen Welt” beim Collaboratory “Internet & Gesellschaft” am 1. März 2013 im Institut für Museumsforschung in Berlin Vortrag zu “Langzeitarchivierung und Recht - Fakten und Probleme (beispielhaft illustriert am Bibliothekswesen)”.
97 Am 18. März 2013 bei der Senckenberg-Gesellschaft in der Naturhistorischen Sammlung Dresden Vortrag zum Thema „Rechtliche Grundlagen und Aspekte bei Open Access Zeitschriften“.
98 Am 18. April 2013 an der Fachhochschule Köln beim ZBIW im Rahmen der Veranstaltung “Präsentation und Nutzung von E-Medien” Vortrag zum Thema “Rechtliche Aspekte bei der Aus- und Fernleihe von E-Medien”.
99 Am 6. Juni 2013 in München bei der Bayerischen Bibliotheksakademie Fortbildung zum Thema “Einführung in das Benutzungsrecht bayerischer Universitäts- und Hochschulbibliotheken”.
100 Teilnahme als Sachverständiger an der Öffentlichen Anhörung zu verschiedenen Gesetzentwürfen zu vergriffenen und verwaisten Werken sowie zur Einführung eines Zweitveröffentlichungsrechts für wissenschaftliche Autoren in der 138. Sitzung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am 10. Juni 2013 in Berlin.
101 Am 25. Juni 2013 beim Interdisziplinären Zentrum für Editions- und Dokumentwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal ein Vortrag zum Thema “Amnesie als Rechtspflicht - zur Zukunft des digitalen kulturellen Gedächtnisses”.
102 Vortrag zum Thema “Brandbeschleuniger oder Feuerwehr? - Open Access und Plagiaten” auf 2. Mainzer Tagung zur akademischen Integrität:
Zwerge mit den Schultern von Riesen – akademisches Fehlverhalten als Teil des Wissenschaftssystems? am 17. Juli 2013 an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.
103 Vortrag zum Thema “Seuchengeschichtliche Aspekte im Buch- und Bibliothekswesen” auf der Jahrestagung der Spezialbibliotheken der Bundeswehr am 24. September 2013 in Köln-Wahn.
104 Vortrag zum Thema “Was bedeutet heute noch Bestand? Rechtliche Probleme um den Bestandsbegriff” auf der Fortbildungsveranstaltung des VDB-Regionalverbandes Bayern “Bestand erhalten – Wissen bewahren” am 26. September 2013 in München.
105 Vortrag zu Medienpragmatik und Informationskompetenz in der Rechtswissenschaft beim Round Table “Juristische Rhetorik” beim Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Juristische Rhetorik und Rechtsphilosophie am 27. September 2013 an der FernUniversität in Hagen.
106 Impulsreferat beim Workshop “Der ‘wissenschaftliche Bibliothekar’ im Fokus” des VDB-Regionalverbandes Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen am 11. Oktober 2013 in Erfurt.
107 Vortrag zum Thema “Die neuen Open-Access-Regelungen in der Gesetzgebung” auf der Leibniz-Publik-Tagung am 23. Oktober 2013 an der Bayerischen Staatsbibliothek in München.
108 Am 30. Oktober 2013 in der Forschungsbibliothek Gotha auf Einladung des Freundeskreis der Forschungsbibliothek ein Vortrag zum Thema “Echte Bibliotheksmumien in Vergangenheit und Gegenwart - über einen ungewöhnlichen “Datenträger”.
109 “Halloween-Lecture” zum Thema “Im Beinhaus des Geistes - friedhofs- und bestattungsrechtliche Fragestellungen im Bibliothekswesen” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 5. November 2013.
110 Teilnahme als Sachverständiger bei der Anhörung zum “Gesetz über die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden und zur Änderung eines
weiteren Gesetzes” (Drucksache 5/12505) am 11. November 2013 im Sächsischen Landtag.
111 Vortrag beim 10. Infotag des “Inforaums Hagen” zum Thema “Was Sie schon immer über das Urheberrecht wissen sollten” am 13. November 2013 in der Stadtbücherei Hagen .
112 Vortrag zum Thema “Urheberrecht und Wissenschaft in der digitalen Welt - ein kurzer Problemaufriss” und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion über “Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften zwischen Digitalisierung und Urheberrecht” bei der Plenarversammlung des Philosphischen Fakultätetages am 28. November 2013 an der FernUniversität in Hagen.

2014

113 Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema “‘Publish or perish’: Gute wissenschaftliche Praxis und
der Kampf um Aufmerksamkeit” im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Kurzstrecke : Alles was Recht ist …” am 13. Februar an der Universität Tübingen.
114 zusammen mit Ulrich Johannes Schneider (UB Leipzig) Diskussion zum Thema “Archivieren - Aussortieren” bei FIKTION - Kongress “Literatur digital” im Haus der Kulturen der Welt am 22. März 2014 in Berlin.
115 Vortrag zu rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Expertenanhörung “Sonntagsöffnung in Öffentlichen Bibliotheken” am 31. März 2014 in Frankfurt/Main.
116 zusammen mit mehreren Kollegen Fortbildung des ZBIW zum Thema “Erwerbung in Hochschulbibliotheken” am 7./8. Mai in Bergisch Gladbach.
117 Impulsreferat zum Thema “Kritik und Wünsche der Bibliotheken” auf einer Tagung zur Vorstellung einer Studie zu einer allgemeinen Wissensschaftsschranke am 9. Mai 2014 im Grimm-Zentrum in Berlin.
118 Am 21. Mai Lesung über Bibliotheksmumien in der Buchhandlnug Dust in Warstein.
119 Antrittsvorlesung als Honorarprofessor am Institut für BIbliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema “Ein ‘Bibliotheksrecht’ gibt es natürlich nicht!” im Rahmen des Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquiums am 10. Juni 2014.
120 Vortrag und Diskussion zum Thema “Dinosaurier – Bunker – Knotenpunkt? - Die Zukunft der Bibliothek in einer digital arbeitenden Wissenschaft” in Rahmen des Workshops “Digitales Publizieren in der Wissenschaft” AG Potenziale digitaler Medien in der Wissenschaft in der Global Young Faculty III am 23. Juni in Essen.
121 zusammen mit Katharina de la Durantaye Fortbildung des ZBIW zum Thema “Das „dritte Körbchen“ – Die neuen Regelungen im Urheberrecht” am 27. Juni in Köln.
122 Teilnahme als Sachverständiger bei der Anhörung zum Gesetzentwurf der Landesregierung zur Änderung des Archivgesetzes Nordrhein-Westfalen (Drs. 16/5774) und zu dem Antrag der Fraktion der PIRATEN “Nordrhein-Westfalens analoges und digitales Kulturerbe gemeinsam bewahren!” (Drs. 16/5027) im Ausschuss für Kultur und Medien des Landestages Nordrhein-Westfalen am 28. August 2014.
123 Teilnahme als Sachverständiger bei der Öffentlichen Anhörung zum Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eines Landesgesetzes zum Erlass eines Bibliotheksgesetzes und zur Änderung und Aufhebung weiterer bibliotheksbezogener Vorschriften (Drs. 16/3660) im Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landestages Rheinland-Pfalz am 16. September 2014 in Mainz.
124 Vortrag zum Thema “Open Access und Bibliotheken” bei einer Fortbildung der Bibliotheken der Deutschen Rentenversicherung am 18. September 2014 in Leipzig.
125 Vortrag zum Thema “Kontext, Risiko und Verantwortung – Rechtsfragen der Editionsphilologie im digitalen Wandel” auf der Tagung mit Workshop “Digitale Editionsphilologie - (Druck-)Aufbereitung XML-/TEI-basierter Daten” am 27. Oktober an der Universität Bern.
126 Fortbildung zum Thema “Informationsfreiheitsrecht und Archivgesetz” im Landtag Nordrhein-Westfalen am 28. Oktober 2014 in Düsseldorf.
127 Teilnahme als Sachverständiger an der Öffentlichen Anhörung zu dem Antrag der Fraktion der PIRATEN “Open Access im Hochschulgesetz verankern - Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stärken” (Antr Drs 16/5476) am 29. Oktober 2014 im Ausschuss für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landtags Nordrhein-Westfalen.
128 Teilnahme als Sachverständiger an der Öffentlichen Anhörung zum Gesetzentwurf der Landesregierung eines Gesetzes zur Förderung und Entwicklung der Kultur, der Kunst und der kulturellen Bildung in Nordrhein-Westfalen (Kulturfördergesetz NRW) (GesEntw Drs 16/6637) im Ausschuss für Kultur und Medien und im Ausschuss für Kommunalpolitik am 30. Oktober 2014.
129 Vortrag zum Thema “Der Vampir - ein Alptraum aus Fußnoten” im Rahmen der Veranstaltung “VAMPIRE - Halloween mit Ulrike Ottinger, Irm Hermann, Laurence Rickels, Eric Steinhauer und anderen”, veranstaltet von Villa Aurora Forum Berlin im Leibnizaaal am 31. Oktober 2014 in Berlin.
130 “Halloween-Lecture” zum Thema “Frankenstein als Leser” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 11. November 2014.
131 Teilnahme am Expertengespräch zum Thema “Die Hochschulbibliothek der Zukunft” im Rahmen der 3. Sitzung der Themengruppe 6 “Governance & Policies des von der Hochschulrektorenkonferenz zusammen mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung getragenen vom BMBF geförderten Kooperationsprojekts “Hochschulforum Digitalisierung” am 11. Dezember in Berlin.

2015

132 AbendLese aus den Büchergrüften im Literarium der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft in Darmstadt am 5. Februar 2015.
133 Vortrag zum Thema “Friedhofs- und bestattungsrechtliche Probleme in der Praxis wissenschaftlicher Bibliotheken” am 19. Februar 2015 im Rahmen der von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität in Hagen veranstalteten Colloquia Iuridica im Hagener Forschungsdialog.
134 Podiumsdiskussion mit Ellen Euler, Paul Klimpel und Monika Hagedorn-Saupe anlässlich der Vorstellung des Buches “Der Vergangenheit eine Zukunft : Kulturelles Erbe in der digitalen Welt” am 12. März 2015 auf der Leipziger Buchmesse.
135 Referat zum Thema “Urheber ohne Leser? - Über die Schwierigkeiten, die Bibliotheken mit dem aktuellen Urheberrecht haben” beim Politischen Frühstück des Verbandes der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e.V. (vbnw) am 19. März 2015 im Düsseldorfer Landtag.
136 Vortrag zum Thema “Some reflections on science 2.0 and the law” auf der Science 2.0 Conference am 26. März 2015 in Hamburg.
137 Vortrag zur Bibliotheksvampyrologie auf der Jahreshauptversammlung des Börsenverein Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland am 14. April 2015 in der Villa Clementine in Wiesbaden.
138 Lesung aus den “Büchergrüften” am 1. Oktober 2015 in der Stadtbibliothek Hannover.
139 Vortrag zum Thema “Creative Commons und Rhetorik” auf der Tagung des Münchner Zentrums für Digitale Geisteswissenschaften
“Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften” am 27. April 2015 in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München.
140 Vortrag über die Rechtslage in Deutschland auf dem internationalen Workshop “Verwaist = Vergessen. Rechtliche und praktische Grundlagen bei der Digitalisierung verwaister Werke” im Vorfeld der RKB15-Konferenz zum Thema am 8. Okotber 2015 Collegium Carolinum in München.
141 Moderation des Panel “Retro versus genuin elektronisch? Entwicklungsstand und Herausforderungen digitalen Publizierens in Ost und West” auf der RKB15-Konferenz [(Retro)Digitalisate – Kommentarkultur – Big Data: Zum Stand des Digitalen in den Geisteswissenschaften] am 8. Oktober 2015 in München.
142 Moderation des Panel “Mittel zum Zweck: Werkzeuge zur (Nach-)Nutzung elektronischer Inhalte” auf der RKB15-Konferenz [(Retro)Digitalisate – Kommentarkultur – Big Data: Zum Stand des Digitalen in den Geisteswissenschaften] am 8. Oktober 2015 in München.
143 Vortrag zum Thema “Freier Zugang, freier Fall oder freie Aussicht? An eigenen Ästen sägen mit Science 2.0″ als Keynote zum Panel “Wollen wir sie wirklich, die Kultur des Miteinanders? Kommunikation 2.0 unter Wissenschaftlern” auf der RKB15-Konferenz [(Retro)Digitalisate – Kommentarkultur – Big Data: Zum Stand des Digitalen in den Geisteswissenschaften] am 9. Oktober 2015 in München.
144 Teilnahme an einem von der Akademie der Deutschen Medien in Kooperation mit der dfv-Mediegruppe auf der Frankfurter Buchmesse veranstalteten Panel zum Thema “Das BGH-Urteil - zu § 52b UrhG - Enteignung der Verlage?” am 15. Oktober 2015.

145 Sachverständiger bei der Öffentlichen Anhörung zum Antrag der Fraktion der CDU „Die Chancen der Digitalisierung im Wissenschaftsbereich nutzen – landesweit koordinierte Lizensierung von digitalen Bibliotheksbeständen eröffnet neue Spielräume (Antr. Drs. 16/8454) im Ausschuss für Innovation, Wissenschaft und Forschung am 21. Oktober 2015 im Düsseldorfer Landtag.
146 Teilnahme als Sachverständiger am Fachgespräch zum Thema “Erhaltung des schriftlichen Kulturguts” in der 43. Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien am 4. November 2015 im Deutschen Bundestag in Berlin.
147 Vortrag zum Thema “Ein eBook ist kein Buch” auf dem KulturKongress 2015 des Landeskulturverbandes Schleswig-Holstein am 5. November 2015 in Rendsburg.
148 Vortrag zum Thema “Zukunft des kulturellen Gedächtnis : Föderalismus – Zentralisierung – Vernetzung” auf der Konferenz “Zugang gestalten! - Mehr Verantwortung für das digitale Erbe” am 5. November 2015 im Altonaer Museum in Hamburg.
149 “Halloween-Lecture” zum Thema “Headhunting - zur Medienanthropologie der Reliquie” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 10. November 2015.
150 Vortrag zum Thema “Das Zweitverwertungsrecht: erste Erfahrungen und offene Fragen” auf der Urheberrechtstagung 2015 am 17. November in Göttingen.

2016

151 Vortrag zum Thema “Die Bildungs- und Wissenschaftsschranke – Ein angemessener Interessenausgleich? : Die Sicht der betroffenen Kreise” am 8. April beim Institut für Urheber- und Medienrecht im Literaturhaus München.
Zum Tagungsprogramm.
152 Seminar zum Thema “OpenLibrary in Öffentlichen Bibliotheken” über rechtliche Fragen der Sonntagsöffnung am 26. April an der Technischen Hochschule in Köln.
153 Teilnahme als Sachverständiger an der Öffentlichen Anhörung zum Bibliotheksgesetz im Kieler Landtag am 26. Mai.
154 Teilnahme an der Plenumsdiskussion “Printpublikationen versus digitale Publikationen und open access” auf der Internationalen Akademiekonferenz “Digital Classics - Editing - Interpreting - Teaching” am 1. Juli in Freiburg/Brsg.
Videoaufzeichnung.
155 Workshop zum Thema “Urheberrecht und Open Access” auf dem fernunicamp2016 am 23. September in Hagen.
Zum Programm.
156 Teilnahme am Workshop “Konzepte wissenschaftlichen Publizierens im digitalen Zeitalter” vom 10. bis 16. Oktober 2016 auf Gut Siggen im Rahmen der von der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. in Kooperation mit der Zeitschrift “Merkur” ausgeschriebenen Tagungsförderung “Eine Woche Zeit”.
Als Ergbnis des Workshops wurden die Siggener Thesen zum wissenschaftlichen Publizieren im digitalen Zeitalter erarbeitet und zur Diskussion gestellt.
157 Teilnahme als Sachverständiger an der Öffentlichen Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung des Bundesarchivrechts (BT-Drucksache 18/9633) am 19. Oktober 2016 im Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages.
158 Teilnahme als Sachverständiger bei der Öffentlichen Anhörung zum Gesetzentwurf der Fraktion der CDU „ Gesetz zum Erlass eines Landesbibliotheksgesetzes und zur Änderung weiterer Rechtsvorschriften (GesEntw. Drs. 16/11436) im Ausschuss für Kultur und Medien am 29. Oktober 2016.
159 “Halloween-Lecture” zum Thema “Theorie und Praxis der Bibliotheksmumie” beim Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) am Institut für
Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am 8. November 2016.
160 Zusammen mit Paul Klimpel die Moderartion eines Panels zum Thema “Rechtliche Rahmenbedingungen und Nachhaltigkeit” mit Julia Reda MdEP und Matthias Schmid (BMJV) auf der Tagung “Zugang gestalten” am 17. November 2016 in Berlin.
161 Vortrag zum Thema “Die Sichtweise der Begünstigten” auf der Tagung “Wissenschaftsschranke - Neue Vorschläge aus Berlin und Brüssel” der Association Littéraire et Artistique Internationale (ALAI) Deutschland am 30. November 2016 in Berlin.

2017

162 Referat zum Thema “Plagiatsnachverfolgung in Bibliotheken” auf einem Workshop des Ombudsman für die Wissenschaft am 6. Februar 2017 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin.
163 Vortrag zum Thema “Perspektiven einer neuen Kulturpolitik - angemessene gesetzliche Grundlagen” auf dem Kongress der CDU-Landtagsfraktion “Kultur ist Ländersache! Anforderungen an eine zukünftige Kulturpolitik” am 8. Februar 2017 im Landtag Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.
164 Vortrag zum Thema “‘Nur das Wort Buch kommt kaum noch vor …’ -Überlegungen zur Zukunft der Bibliothek im Anschluss an Paul Raabe” bei der Oldenburgischen Bibliotheksgesellschaft am 22. Februar 2017 in Oldenburg.
165 Vortrag zum Thema “Wikipedia als Quelle juristischer Fachinformation” auf dem Symposium “Rechtsquelle Wikipedia?” am 3. März 2017 an der FernUniversität in Hagen.